Kontakt

+49 (0) 172 8913911
wolfgang@wolfgang-kroj.de

Suche Menü

Die 5 Stufen der Führungsqualität

Das beste Modell für die verschiedenen Stufen von Führungsqualität habe ich bei John Maxwell gefunden:

5levels_fullsize

Quelle: https://peagama.files.wordpress.com/2012/10/5levels_fullsize.jpg

Stufe 1: Position (Berechtigung) – Menschen folgen dir, weil sie es müssen.
Aber es ist nicht die Position die dich zur Führungskraft macht – umgekehrt: die Führungskraft füllt die Position mit Inhalten aus sonst bleibst du ein leerer Anzug „empty suit“. Auf Stufe 1 stellt sich oft die Frage: „Warum schaffe ich es nicht, mehr aus meiner Mannschaft herauszuholen“. Das Engagement der Mitarbeiter entspricht dem Deal Zeit gegen Bezahlung.

Stufe 2: Zustimmung (Beziehungen) – Menschen möchten von dir geführt werden.
Mit der Beziehung ist die wichtigste Grundlage für effektive Führung geschaffen. Auf Stufe 2 hört die Führungskraft zu, beobachtet und lernt. Sie findet Gefallen an einem dienenden Führungsstil.

Stufe 3: Ertrag (Resultate) – Menschen folgen dir, weil sie deinen Beitrag schätzen. Hier findet Führung durch Vorbild statt (Reiseleiter statt Reiseberater) und es entwickelt sich eine positive Dynamik die hilft, Probleme schnell und effektiv zu lösen.

Stufe 4: Förderung (Reproduktion) – Menschen folgen dir, weil du deine Fähigkeiten weiter gibst. Eine Firma entwickelt sich dadurch weiter, dass sich ihre Mitarbeiter weiter entwickeln. Das fängt bei der Einstellung neuer Mitarbeiter an – mache keine Kompromisse! Dann gilt es, die Stärken des Mitarbeiters zu erkennen und ihm eine dem entsprechende Rolle im Unternehmen zuzuweisen. Schließlich wird er in die Lage versetzt, die erlernten Fähigkeiten auch weiter zu geben und das geht so:

  1. Ich tue es
  2. Ich tue es und du bist dabei
  3. Du tust es und ich bin dabei
  4. Du tust es
  5. Du tust es und jemand anderer ist dabei

Stufe 5: Gipfel (Respekt) – Menschen folgen dir, weil sie dich und deine Leistung bewundern. Die Mitarbeiter sind fasziniert von deinem Lebensweg, deinem Charisma und gehen für dich „durch’s Feuer“.

Die Führungsqualität mit verschiedenen Mitarbeitern kann auf unterschiedlichem Level sein und Führung ist nicht statisch sondern ein fortlaufender Prozess. Die Führungsqualität kann sich durchaus aufwärts als auch abwärts entwickeln und meist geht es abwärts wesentlich schneller als aufwärts.

Der Manager löst Probleme. Die Führungskraft bringt die Dinge in Schwung und die Probleme lösen sich von selbst. Beziehungen bilden die Grundlage für Führung. Mit steigender Führungsqualität steigt auch das Engagement der Mitarbeiter. Das wahre Maß für die Führungsqualität ist der Einfluss.

Das folgende Video by John Maxwell gibt einen guten Überblick über dieses Modell:


 

Wolfgang Kroj - Executive Business CoachHabe ich Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch Fragen?

Nehmen Sie gern mit mir Kontakt auf und wir analysieren gemeinsam Ihre persönliche Führungsqualität.

Wolfgang Kroj kontaktieren