Kontakt

+49 (0) 172 8913911
wolfgang@wolfgang-kroj.de

Suche Menü

Der Change Acceptance Process

Akzeptanz von Veränderung – so geht’s!

Bestehendes nachhaltig zu verändern gehört zu den wichtigsten Aufgaben einer Führungskraft. Ich begleite Sie bei Veränderungen in ihrem Unternehmen nach einem strukturierten Prozess.

Leidenschaftliches Engagement

Das Herzstück einer jeden Veränderung bilden die Menschen die sich persönlich engagieren, um die Veränderung voranzubringen. Das Ziel im Prozeß zur Akzeptanz von Veränderungen ist es, von jedem Einzelnen ein leidenschaftliches Engagement zu erlangen. Alle anderen 6 Elemente dieses Prozesses sind damit verbunden oder basieren darauf.

1. Vorbildhaftes Führungsverhalten

Führungskräfte, ob als Sponsor oder Leiter eines Teams, kreieren den nötigen Fokus und motivieren zum Engagement durch vorbildhaftes Handeln, offene Kommunikation und indem sie sichtbar Zeit und Ressourcen investieren.

2. Ein stringentes Geschäftsmodell

Die Veränderung muss in einer geschäftlichen Notwendigkeit begründet sein. Im Allgemeinen ist das entweder eine Reaktion auf eine Bedrohung oder die Realisierung neuer Möglichkeiten. Sie muss so artikuliert werden, dass andere motiviert werden mitzumachen.

3. Eine gemeinsame Vision für die Zukunft

Die Vision für die Zukunft muß so artikuliert werden, dass die Menschen sie sich bildlich vorstellen können und verstehen, was sich für sie persönlich ändert wenn die Veränderung implementiert ist.

4. Den Weg aufzeigen

So wie eine Landkarte die Beschaffenheit der Landschaft zeigt und Wege zu einem gewählten Ziel, so muß auch jede Veränderung skizziert und geplant werden, wie man Schritt für Schritt die Vision zur Realität werden läßt.

5. Unterstützung holen um mit Widerständen umzugehen

Sich Widerständen aktiv entgegen stellen mit Unterstützung derjenigen die die Veränderungen befürworten.

6. Die Veränderungen verankern

Um eine nachhaltige Veränderung zu erreichen müssen alte Denkweisen, Systeme und Strukturen ersetzt und neue Verhaltensweisen etabliert werden. Das erfordert Engagement und Zeit.


Auswerten und Anpassen

Im gesamten Verlauf des Veränderungsprozesses gibt es eine ständige Kommunikation mit den Betroffenen und der Prozess wird gegebenenfalls aufgrund von deren Rückmeldungen angepasst.

Der Change Acceptance Process

CHANGE